Wahlangebot

Ambassador Destination Modul (AMD) (3 CR)

Dr. Oliver Eß

Beginn: Kick-off am 01.10.19 um 18 h Termine: reguläre LV ab 8.10.19 in der Zeit von 17 – 20 h (7 Termine) Ort: Kick-off und LV auf dem Campus Bismarckstraße; Raum: 5B.0.02

Das Modul richtet sich an deutsche Studierende, die einen Auslandsaufenthalt vorbereiten und an ausländische Programm-studierende. 
Alle Studierenden verfügen über die wichtigsten Instrumente des interkulturellen Handelns und sind dazu fähig, sich selbst, den Anderen und die Interaktion in interkulturellen Interaktions- und Arbeits- und Studierprozessen zu beschreiben. 
Die deutschen Studierenden, die sich auf einen Auslandsaufenthalt vorbereiten, sind in der Lage, das erworbene Wissen so einzusetzen, dass sie in der Praxis der Handlungsprozesse beim Auslandsaufenthalt ihre interkulturelle Kompetenz gezielt erweitern können. Denn sie erlernen Strategien des effektiven Handelns und der erfolgreichen Kommunikation in der jeweiligen Zielkultur. Sie sind darüber hinaus in der Lage, während ihres Auslandsaufenthaltes als Botschafter Ihres Heimatlandes/Ihrer Heimathochschule zu fungieren. 
Die ausländischen Programmstudierenden, die für ein Semester oder länger an der Hochschule Hannover zum Studium bleiben werden, können das erworbene Wissen so einsetzen, dass sie in der Praxis der Handlungsprozesse des Studiums und des täglichen Lebens in Hannover kulturelle Anpassungsprozesse und interkulturelle Arbeitsprozess erfolgreicher bewältigen werden.


Die Anmeldung ist nur möglich im Zeitraum vom 23.-25. September.
Anmeldung an: amd-ib@hs-hannover.de